Donnerstag, 2. Februar 2017

Lesemonat Januar

 
  Auf einen Blick
Gelesene Bücher: 16 Bücher
Gelesene Seiten: 6592 Seiten
Neuzugänge: 23 (Ist ein wenig aus dem Ruder gelaufen^^) 
SuB: 47

Gelesene Bücher
 
  (Die Ebooks fehlen wie immer) 

Elefant - Martin Suter (352 Seiten) 
Saphirblau - Kerstin Gier (400 Seiten) 
Smaragdgrün - Kerstin Gier (496 Seiten) 
Die Liebeserklärung - Jean-Philippe Blondel (192 Seiten) 
Evolution: Der Turm der Gefangenen - Thomas Thiemeyer  (376 Seiten)  
Was dir bleibt, ist dein Traum - Suzy Zail (288 Seiten)
Wie die Luft zum Atmen - Brittainy C. Cherry  (368 Seiten) 
Trust Again - Mona Kasten (480 Seiten) 
Die Dämonen Akademie: Der Erwählte - Taran Matharu (496 Seiten) 
Us: Du und ich für immer - Sarina Bowen und Ellen Kennedy (352 Seiten)
Die Chronik des eisernen Druiden: Gehetzt - Kevin Hearne (350 Seiten) 
Terranauten - T.C. Boyle (608 Seiten) 
Der Mann, der kein Mörder war - Michael Hjorth (624 Seiten) 
 Die Chronik des eisernen Druiden: Verhext - Kevin Hearne (362 Seiten) 
Morgen lieb ich dich für immer - Jennifer L. Armentrout (544 Seiten) 
Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind - J.K. Rowling (304 Seiten)

Mangas:

Miyako - Auf den Schwingen der Zeit Bd.6
Mein göttlicher Verehrer Bd. 4

 Highlights
 
 

Martin Suter ist es gelungen mich von Anfang an die Seiten zu fesseln. Das lag zum einen an der Geschichte selbst - ich war von dem kleinen rosa Elefanten genauso schnell verzaubert wie unser Protagonist Schoch - zum anderen an dem wundervollen Erzählstil. Außerdem hat er mich mehr als einmal zum Nachdenken angeregt, vor allem im Hinblick auf das Thema Gentechnik. Die Gentechnik bietet jede Menge Chancen (z.B. in der Medizin), aber auch jede Menge Nachteile. Ich habe mich während des Lesens die ganze Zeit gefragt, ob wir wirklich Tiere in allen Farben des Regenbogens, die dazu auch noch leuchten, brauchen. Auch mit Trust Again konnte mich Mona Kasten absolut begeistern. Ich habe eine um die andere Seite nur so verschlungen, mitgefiebert, mitgehofft, mitgelitten, mich aber auch mitgefreut. Die vielen romantischen Szenen zwischen Spencer und Dawn haben dafür gesorgt, dass ich aus dem Schmachten gar nicht mehr herausgekommen bin. (Meine vollständige Rezi gibt es hier!) Us - Du und ich für immer war ebenfalls der Pageturner schlechthin. Jamie und Wes sind einfach ein grandioses Paar, auch wenn es dieses Mal einiges an Herzschmerz auszuhalten gab. (Zu meiner Rezension gelangt ihr hier!)

Enttäuschungen
Gab es diesen Monat nicht :)  "Terranauten" fand ich jetzt nicht so berauschend, aber ich bin auch mit keinen Erwartungen ans Lesen gegangen.
 

Wie war euer Lesemonat? Welches Buch war euer Highlight? Welches Buch hat euch eher enttäuscht zurückgelassen?

Liebe Grüße

Kommentare:

  1. Wow - wie schaffst du so viele Bücher in nur einem Monat? Selbst wenn man mal von meiner Leseflaute Ende Jahr 2016 absieht, liest du locker in 2-3 Monaten mein Jahrespensum ;) hihi

    Schöne Auswahl diesen Monat! Einige davon liegen bei mir ganz oben auf dem SuB - besonders die phantastischen Tierwesen von JK Rowling, das ich unbedingt noch vor dem Film lesen möchte.

    Liebe Grüsse,
    Lese-Echse Mona
    www.librarianlizard.blogspot.com

    ps: Letzten Monat habe ich mein Blogdesign geändert und aktualisiert und war deshalb viele Blogs für Ideen stöbern... und dein Banner gefällt mir sooooo gut! Kompliment!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei mir auf der Arbeit war diesen Monat nicht so viel los, sodass ich ein, zwei freie Tage mehr hatte oder auch mal nur einen halben Tag arbeiten war. Außerdem habe ich schon immer viel gelesen. Ich kann gar nicht anders^^

      Vielen lieben Dank für das Kompliment!

      Liebe Grüße
      Sarina

      Löschen

Hallo :)

schön das ihr auf meinem Blog gelandet seid! Wenn ihr wollt, dann könnt ihr mir einen Kommentar da lassen. Ich würde mich jedenfalls sehr darüber freuen^^ Viel Spaß beim Stöbern!

- Sarina