Samstag, 27. August 2016

[Neuzugänge] Viele wundervolle Bücher ♥


Hallo ihr Lieben,

in den letzten zwei Wochen war ich wieder einmal fleißig Bücher shoppen :) Ich kann mir noch so oft vornehmen es ein wenig langsamer angehen zu lassen und meinen Hunger nach neuen Geschichten an meinem SuB zu stillen, es funktioniert einfach nicht. Dafür erscheinen jeden Monat viel zu viele tolle/interessante/ansprechende/spannende Bücher. Aber wem sag ich das? Für euch werden meine Probleme sicherlich nicht unbekannt sein.

So, jetzt habe ich aber genug gelabert. Kommen wir nun zu meinen neuen Büchern:

 

Auf Lou und ihr Männerballett bin ich durch Jan von lostpages aufmerksam geworden. Der Titel und die Beschreibung klangen echt witzig. Die Leseprobe hat mir zudem echt gut gefallen, weshalb ich es mitgenommen habe, als ich es in der Buchhandlung gesehen habe. 

Blood & Ink - Die Bücher von Timbuktu und Kein Weg zu weit - Ein Mädchen zwischen Flucht und Hoffnung habe ich aus dem Bedürfnis heraus gekauft, dass ich mehr (Jugend-)Bücher zum aktuellen Zeitgeschehen lesen möchte. Die Themen Flucht, Flüchtlinge und die Gründe, warum sich Menschen überhaupt dazu entscheiden ihre Heimat zu verlassen, beschäftigen mich in letzter Zeit nämlich sehr. "Kein Weg zu weit" lese ich gerade und es beschert mir dabei die verschiedensten Gefühle. Es bedrückt mich, gleichzeitig kann ich die Protagonistin Azmera für ihren Mut nur bewundern.

Elathar - Das Herz der Magie hatte ich mal kurz auf dem Schirm, aber es war kein richtiges Must Have für mich, weshalb ich es wieder vergessen habe. Letzte Woche in der Buchhandlung ist es mir wieder ins Auge gesprungen und ich habe es spontan mitgenommen.


Auf The School of Good and Evil - Eine Welt ohne Prinzen habe ich mich riesig gefreut. Von Band 1 war ich ja total begeistert, da die Idee von Soman Chainani mal was ganz anderes war. Ein wenig skeptisch bin ich aber auch, da Band 1 eigentlich ein zufriedenstellendes Ende hatte. Naja ich lasse mich einfach mal überraschen!

Dark Elements - Sehnsuchtsvolle Berührung konnte ich dank netgalley schon vor Erscheinen lesen, aber da ich alle drei Bücher gerne zusammen im Regal stehen haben möchte, habe ich mir die gedruckte Ausgabe einfach noch kaufen müssen.

Dschihad Online habe ich mir aus dem gleiche Bedürfnis zugelegt wie bei Blood & Ink und Kein Weg zu weit. Obwohl ich bereits ein Buch über Dschihadisten bzw. Radikalisierung gelesen habe, ist es für mich immer noch unverständlich, warum sich junge Menschen dazu entschließen dem IS, Al Qaida oder anderen Terrororganisationen anzuschließen.

Ich war ziemlich überrascht, dass es das Taschenbuch von Die Stadt der besonderen Kinder bereits gab. Vor nächster Woche hatte ich nicht damit gerechnet. Da ich jedoch super gespannt bin wie es mit Jacob und den "besonderen" Kindern weitergeht, werde ich mich darüber natürlich nicht beschweren xD

Den 9. Band von Hiyokoi war schließlich das letzte, was noch in meinen Einkaufskorb wandern durfte. Ich muss wissen, wie es Hiyori und Yushin weitergeht<3 



Welche Bücher durften in letzter Zeit bei euch einziehen?

Liebe Grüße

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo :)

schön das ihr auf meinem Blog gelandet seid! Wenn ihr wollt, dann könnt ihr mir einen Kommentar da lassen. Ich würde mich jedenfalls sehr darüber freuen^^ Viel Spaß beim Stöbern!

- Sarina