Montag, 29. Februar 2016

Lesemonat Februar

 
  Auf einen Blick
Gelesene Bücher: 17 Bücher (+ 6 Mangas)
Gelesene Seiten: 5118 Seiten
Neuzugänge: 5
SuB: 40


Gelesene Bücher
 
(Es fehlen Teil 4 und 8 von Gregs Tagebuch) 
 
Gregs Tagebuch: Ich war's nicht - Jeff Kinney (224 Seiten) 
Forever with you - J.Lynn (432 Seiten) 
Vampire Academy: Blutsschwestern - Richelle Mead (304 Seiten) 
 Vampire Academy: Blaues Blut - Richelle Mead (304 Seiten)
Der Hut des Präsidenten - Antoine Laurain (240 Seiten)
Club der roten Bänder - Albert Espinosa (224 Seiten) 
Gregs Tagebuch: Echt übel! - Jeff Kinney (224 Seiten)  
Losing it: Alles nicht so einfach - Cora Carmack (320 Seiten)
Der magische Blumeladen: Ein Geheimnis kommt selten allein - Gina Mayer (144 Seiten)
Luna-Lina: Das allergrößte Beste-Freundinnen-Geheimnis - Anu Stohner (176 Seiten) 
Lockwood & Co: Die raunende Maske - Jonathan Stroud (464 Seiten)
Dark Elements: Eiskalte Sehnsucht - Jennifer L. Armentrout (432 Seiten)  
Fremdes Glück - A.J. Banner (350 Seiten) 
Einander verfallen: Violet & Luke - Jessica Sorensen (288 Seiten)
Für immer verbunden: Violet & Luke - Jessica Sorensen (304 Seiten)
Das Versprechen von Callie & Kayden - Jessica Sorensen (288 Seiten)
Witch Hunter - Virginia Boecker (400 Seiten)

Mangas

Hiyokoi Bd. 1-6


Highlights

Forever with you hat mir gleich zu Anfang des Monats meine Zeit versüßt. Bereits nach ihrer ersten Begegnung war ich absolut begeistert von Nick und Steph bzw. der Chemie, die zwischen ihnen herrscht. Voller Ungeduld habe ich weitergelesen und dem Moment entgegengefiebert, in dem sich die beiden ihre Gefühle füreinander eingestehen. Wirklich klasse fand ich jedoch die Wende zum Ende des Buches, da es dadurch noch einmal richtig emotional wurde. (Noch mehr erfahrt ihr in meiner Rezi!) Das Versprechen von Callie & Kayden hat Callie und Kaydens Geschichte perfekt zum Abschluss gebracht. Obwohl es auch traurige bzw. schwermütige Momente gab, habe ich den Großteil des Buches mit einem fetten Grinsen im Gesicht gelesen. Callie und Kayden sind einfach so ein zuckersüßes Pärchen<3 Außerdem ist es wahnsinnig toll zu sehen, was für eine Entwicklung sie durchlaufen haben. Die schlimmen Erlebnisse in ihrer Vergangenheit sind zwar noch lange nicht vergessen, doch haben sie sich mittlerweile so weit von ihnen gelöst, dass sie ihren Alltag nicht mehr trüben. (Rezi folgt demnächst!)  


Enttäuschungen

 
 

Fremdes Glück hatte eine äußerst vielversprechende Anfang, hat jedoch im Mittelteil mehr und mehr an Spannung verloren, weshalb ich mich ganz schön zum Weiterlesen zwingen musste. Der Plottwist zu Ende hat mich dagegen total umgehauen, sodass ich durch die letzten 20-30 Seiten nur so durchgerast bin. Alles in allem hatte ich mir jedoch mehr versprochen. Gleiches gilt für Losing it von Cora Carmack. Es war zwar eine süße und witzige Geschichte, aber leider auch nicht mehr. Im Vergleich zu anderen New Adult Romanen war es ziemlich durchschnittlich.

Wie war euer Lesemonat Februar? Welches Buch war euer Highlight? Welches Buch hat euch eher enttäuscht zurückgelassen?

Liebe Grüße

Kommentare:

  1. Huhu Sarina,
    wow hast du viel gelesen! Wie hast du das geschafft? Mein Monat war durchwachsen, meinen Rückblick muss ich noch schreiben!
    "Das Versprechen von Callie & Kayden" fand ich auch toll!
    Ich wünsche dir auch im März tolle Bücher!
    Liebe Grüße, Petra von Papier und Tintenwelten

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Petra,

      ich bin einfach eine Vielleserin :) Außerdem hatte diesen Monat einige Tage frei und daher viel Zeit zum Lesen...

      Liebe Grüße
      Sarina

      Löschen

Hallo :)

schön das ihr auf meinem Blog gelandet seid! Wenn ihr wollt, dann könnt ihr mir einen Kommentar da lassen. Ich würde mich jedenfalls sehr darüber freuen^^ Viel Spaß beim Stöbern!

- Sarina