Sonntag, 1. November 2015

Lesemonat Oktober

 
  Auf einen Blick
Gelesene Bücher: 10 Bücher (+ 2 Hörbücher)
Gelesene Seiten: 5607 Seiten
Neuzugänge: 19
SuB: 40


Gelesene Bücher
 
  (Die rote Königin fehlt auf dem Foto)
 
 Die Mitternachtsrose - Lucinda Riley (576 Seiten) 
Rabeschatten: Das Lied des Blutes - Anthony Ryan (775 Seiten) 
Besser als der beste Plan - Lauren Morrill (368 Seiten)
 Zwanzig Zeilen Liebe - Rowan Coleman (416 Seiten)
Silber: Das dritte Buch der Träume - Kerstin Gier (464 Seiten)
Ich vermisse dich - Harlan Coben (512 Seiten)
Die rote Königin - Victoria Aveyard (512 Seiten)
Two Boys Kissing: Jede Sekunde zählt - David Levithan (288 Seiten)
Misbehaving: Jason und Jess - Abbi Glines (320 Seiten)
Er ist wieder da - Timur Vermes (400 Seiten)
Darkmouth: Die andere Seite - Shane Hegarty (400 Seiten)
Himmel ohne Sterne - Rainer M. Schröder (576 Seiten)


Highlights
 
  http://www.randomhouse.de/Buch/Die-Mitternachtsrose-Roman/Lucinda-Riley/e443138.rhdhttp://meine-buecherwelt.blogspot.de/2015/10/horbuchrezension-rabenschatten-das-lied.htmlhttp://meine-buecherwelt.blogspot.de/2015/10/leseeindruck-himmel-ohne-sterne-von.htmlhttp://meine-buecherwelt.blogspot.de/2015/10/leseeindruck-himmel-ohne-sterne-von.html
  (Um zu der jeweiligen Rezension zu kommen, müsst ihr einfach nur auf das jeweilige Cover klicken!) 

Die Mitternachtsrose hat mir unglaublich gut gefallen, wenn es mir auch zu Ende schier das Herz gebrochen hat. Lucinda Riley schreibt wunderschön und vor allem sehr bildhaft, sodass ich alles um mich herum vergessen habe. Im hinteren Teil des Buches warteten zudem einige unerwartete Wendungen auf mich, mit denen ich nicht gerechnet hätte. Definitiv nicht mein letztes Buch von Lucinda Riley! Für das nötige Kontrastprogramm hat Das Lied des Blutes von Anthony Ryan gesorgt. Diese Geschichte ist unheimlich spannend und abwechslungsreich, das man sich einfach nicht davon lösen möchte - vor allem als die Magie ins Spiel kommt ;) Bei den vielen Charakteren, die im Laufe des Buches hinzukommen, wäre manchmal ein Namensverzeichnis ganz gut gewesen. Himmel ohne Sterne war von allen drei Büchern das Eindringlichste, was vielleicht daran liegt, dass die Geschichte auf wahren Begebenheiten und historischen Fakten beruht. Leah und Janneks Schicksal hat mich während des Lesens sehr mitgenommen, sodass ich hin und wieder mal eine Pause einlegen musste. Ihre Flucht ist von Höhen und Tiefen, von Hoffnung und Leid durchzogen. Ich kann euch dieses Buch wirklich nur wärmstens empfehlen!

Enttäuschungen 


Um eins von vorneweg zu nehmen: Ich fand Silber: Das dritte Buch der Träume jetzt nicht wirklich schlecht...Im Gegenteil! Auch wenn ich nicht voll und ganz zufrieden war, hatte ich wie bei allen Kerstin Gier Büchern viel Spaß beim Lesen :) Aber ich war von der Handlung an sich ziemlich enttäuscht, da sie in meinen Augen total unspektakulär war. Anstatt sich Gedanken zu machen, wie man Arthur und Anabel (von denen ich mir im Übrigen auch mehr erwartet hatte) das Handwerk legen kann, schiebt Liv Panik, dass Henry bei ihrem ersten Mal merken könnte, dass sie keinerlei Erfahrung hat und erfindet eine blödsinnige Lüge, die sie nur in Erklärungsnot bringt. Hätte sie mit Henry geredet, wäre ihr "Problemchen"in 5 Sekunden gelöst gewesen. Ach ja und mein Lieblingscharakter Jasper kam auch kaum vor :(

Wie war euer Lesemonat Oktober? Welches Buch war euer Highlight? Welches Buch hat euch eher enttäuscht zurückgelassen?

Liebe Grüße



Kommentare:

  1. Hey :)
    Mit 10 Büchern und 2 Hörbüchern war das ja ein erfolgreicher Monat. Meiner war mit 8 Büchern, dafür das die letzten 2 Wochen echt anstrengend waren, auch recht erfolgreich. Ich kann wirklich nicht meckern.
    Manchmal wünschte ich, dass Hörbücher auch was für mich wären, aber ich komm mit ihnen einfach nicht klar.
    Das Lied des Blutes sieht richtig cool aus und nachdem ich mir es eben mal näher angeschaut habe, ist es direkt auf meine WuLi gelandet :)

    Liebe Grüße
    Isabell

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey :)

      Hörbücher waren lange Zeit auch nicht mein Fall, aber seitdem ich morgens immer mit Bus zu Arbeit fahre, höre ich lieber eine Geschichte, anstatt selbst zu lesen. Meine Augen sind meistens einfach noch zu müde^^

      Liebe Grüße
      Sarina

      Löschen
  2. Ich glaube, Silber wird mir auch nicht so dolle gefallen. Bin gerade bei 20% und habe überhaupt keine Lust weiter zu lesen und allein das spricht schon nicht für das Buch :/

    LG, Sandrina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Silber habe ich eigentlich zügig durchgelesen...Mich hat nur enttäuscht, dass fast gar nichts passiert ist. Ich hatte mir das Finale zu spannend ausgemalt, aber nada.

      Liebe Grüße
      Sarina

      Löschen
  3. Hallo Sarina,

    ui, das ist ja auch ein schöner Monat und sogar mit mehr Zugängen als ich. :D Ich hatte 17 im Oktober. ^^

    Bei Silber 3 höre ich meist nur Gutes und alle schwärmen so davon. Ich habe bisher nur Band 1 gelesen und es war natürlich nicht schlecht, aber mir etwas zu lahm. Da mochte ich die Edelstein-Trilogie mehr...


    Liebe Grüße,
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anna,

      ja mein Kaufverhalten ist in den letzten Monaten etwas aus dem Ruder gelaufen xD

      Silber 1 und 2 fand ich wirklich toll! Nur Band 3 war irgendwie lahm. Rückblickend muss ich daher auch sagen, dass mir die Edelsteintrilogie viel besser gefallen hat

      Liebe Grüße
      Sarina

      Löschen

Hallo :)

schön das ihr auf meinem Blog gelandet seid! Wenn ihr wollt, dann könnt ihr mir einen Kommentar da lassen. Ich würde mich jedenfalls sehr darüber freuen^^ Viel Spaß beim Stöbern!

- Sarina