Dienstag, 22. September 2015

Gemeinsam Lesen #23


Eine Aktion von Asaviel, die nun von Steffi & Nadja alias Schlunzenbücher weitergeführt wird. 


1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese "Du neben mir und zwischen uns die ganze Welt" von Nicola Yoon  und bin aktuell auf Seite 154.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?


"Am nächsten Morgen weckte mich Geschrei." 

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!

Ich kann mir gar nicht vorstellen, wie es sein muss, wenn man sein ganzes Leben bisher nur in den eigenen vier Wänden verbracht hat. Auf die Welt da draußen immer nur einen Blick aus sicherer Entfernung zu werfen und zu wissen, dass man nie ein Teil davon werden wird. Madeline hat sich zwar mit ihrer Krankheit abgefunden und sie weiß auch, dass sie im im Haus bleiben, um nicht krank zu werden, doch ihr größter Wunsch ist es trotzdem wie ein normaler Wunsch auf die Straße gehen zu können und etwas zu erleben.

Obwohl Madeline's Möglichkeiten bezüglich Hobbys oder andere Art der Freizeitgestaltung ziemlich begrenzt sind, hadert sie keineswegs mit ihrem Schicksal. Im Gegenteil! Man lernt sie als einen fröhlichen und vor allem sehr humorvollen Menschen kennen. Sie war mir auf anhieb sympathisch!
Als Olly in ihr Leben tritt und sie sich in ihn verliebt, reicht ihr ihr kleines, eingeschränktes Leben nicht mehr. Sie möchte mehr und ist bereit dafür Grenzen zu überschreiten...

Nicola Yoon hat einen super leichten und flüssigen Schreibstil, sodass die Seiten nur so an einem vorbeifliegen. Die vielen kleinen Skizzen, Emails etc. vergrößern noch den Lesespaß!

4. Hast du schon mal selbst über das Schreiben von Büchern nachgedacht?

Ja das habe ich tatsächlich schon einmal. Ich habe sogar angefangen mir Namen für meine Charaktere und den groben Plot auszudenken. Einen Prolog habe ich ebenfalls schon geschrieben, wenn er mich auch nicht so richtig zufriedenstellen konnte. Irgendwie habe ich es nicht geschafft meine Vorstellungen so aufs Papier zu bringen, wie ich es gerne gehabt hätte. Das hat mich ganz schön demotiviert, sodass ich dann auch nicht mehr weitergeschrieben habe. Ich glaube ich bin zum Bücher schreiben nicht geeignet. 


Welches Buch/ bzw. welche Bücher lest ihr aktuell?

Liebe Grüße
 

Kommentare:

  1. Hallo Sarina,

    das Buch steht schon ganz weit oben auf meiner WuLi. Mal sehen wann es bei mir einziehen wird.

    Ich selber hab bei Nummer 4 kurz und Bündig geantertet. Nein, obwhl ich auch schon angefragt wurde, aber danke, ich überlasse das lieber den Profis und ich bin da wirklich sehr viel lieber der Konsument als der Produzent ;)

    Liebe Grüsse und noch gute Unterhaltung mit dem Buch
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,

    Steffi hat das Buch schon gelesen und fand es okay, aber nich so der Kracher, wenn ich es richtig in Erinnerung habe. Ich finde die Thematik super spannend und kann mir auch gar nicht vorstellen, dass man so isoliert leben soll, bzw wenn ich mir vorstelle, dass ich so leben soll, das wäre der Horror!

    Liebe Grüße
    Nadja

    AntwortenLöschen

Hallo :)

schön das ihr auf meinem Blog gelandet seid! Wenn ihr wollt, dann könnt ihr mir einen Kommentar da lassen. Ich würde mich jedenfalls sehr darüber freuen^^ Viel Spaß beim Stöbern!

- Sarina