Samstag, 13. Juni 2015

[TAG] Taylor Swift Book TAG


Hallöchen ihr Lieben,

da meine Blogbeiträge in den letzten Wochen aus Zeitmangel ziemlich eintönig ausgefallen sind, dachte ich mir, dass ich mal wieder für etwas Abwechslung sorgen könnte. Aus diesem Grund gibt es heute den Taylor Swift Book TAG, den ich bei der lieben Jasi von Meine Lieblingsbücher entdeckt habe. 

Die nachfolgenden Grafiken habe ich mir von der lieben Lisa ausgeborgt

 
Wähle ein Buch/ eine Reihe, in das/ die du verliebt warst, mit dem/ der du aber nichts mehr zu tun haben willst

 

Zu sagen, dass ich nichts mehr mit der Bis(s) Reihe zu tun haben möchte, ist vielleicht etwas zu hart formuliert, da ich immer noch einen Teil meiner Teenagerzeit/Jugend damit verbinde und es auch nicht bereue diese Bücher gelesen zu haben. Das einzige was ich sagen würde ist, dass ich mich heute einfach nicht mehr mit Bella, Edward & Co. identifizieren kann. Naja und mein Interesse an Vampirgeschichten hat über die Jahre ebenfalls spürbar abgenommen… 

 
Wähle ein Buch mit einem roten Cover 

 

Mein Gott sind wirklich schon 2 Jahre vergangen, seitdem ich den Abschluss der „Verbotenen Eden“ Trilogie beendet habe?! Band 1 und 2 waren bereits voller Spannung und Action, doch im letzten Teil hat Thomas Thiemeyer allem noch eine Spur drauf gesetzt. Andererseits ist es mir so schwergefallen mich von den vielen liebgewonnen Charakteren zu verabschieden :‘(  
 
Wähle ein Buch bei dem du nostalgisch wirst

 

Der erste Teil von „Die Tribute von Panem“ war nicht nur die erste Dystopie, die ich gelesen habe, sondern auch das erste Buch, das ich innerhalb eines Tages verschlungen hatte. Katniss bzw. ihr Überlebenskampf in der Arena war so unfassbar spannend und voller Action, das ich immerzu weiterlesen wollte. Naja und in der einen oder anderen Szene wurde meine Nerven ziemlich strapaziert, kurz gesagt: Es war das reinste Lesevergnügen. Nostalgisch werde ich aber auch deshalb, weil es bereits 6 Jahre her ist, seitdem ich Panem das erste Mal gelesen habe und mich die Geschichte bis heute begleitet. Ich glaube sogar, dass mir Katnis, Peeta & Co. für immer im Gedächtnis bleiben werden :)  
 
 
Wähle ein Buch mit einer verbotenen Liebe 

 

Ich habe mir erst überlegt ob ich „forbidden“ von Tabitha Suzuma zeigen soll, aber da es schon öfters in TAGs aufgetaucht ist, habe ich mich schließlich für „Sommer unter schwarzen Flügeln“ von Peer Martin entschieden. (Außerdem würde ich mich sehr freuen wenn dieses eindringliche Buch mit seinem hochbrisanten Thema noch mehr Aufmerksam bekommen würde). Nuri und Calvin kommen aus zwei vollkommen verschiedenen Welten, scheinen jedoch von Anfang an zu verstehen wie sich der andere fühlt. Schließlich entwickeln die beiden ernsthafte Gefühle füreinander, was große Probleme nach sich zieht, denn Calvins Clique, die wie er der rechtsradikalen Szene angehören, würden das niemals akzeptieren. 

 
Wähle ein Buch mit einem bösen Charakter, der dir total ans Herz gewachsen ist 
 
In den ersten Harry Potter Bänden mochte ich Draco Malfoy überhaupt nicht, da ich sein Verhalten einfach nur super arrogant und fies fand. Zum Ende der Reihe hat sich meine Meinung jedoch geändert…J.K. Rowling gestaltet seinen Charakter ein wenig facettenreicher und lässt hier und da eine andere Seite von ihm durchscheinen, sodass man langsam zu der Erkenntnis kommt, dass ihm die Rolle des „Bösen“ durch sein Elternhaus aufgezwungen wurde und er eigentlich keine Wahl hatte. Snape ist mir ebenfalls total ans Herz gewachsen ♥ 
 
 
 

Wie so viele andere, wurde auch mir das Ende von „Die Bestimmung – Letzte Entscheidung“ gespoilert. Dank der vielen „dezenten“ Hinweise und dem großen Aufschrei, der kurz nach Erscheinen des finalen Bandes durch die Buchwelt gegangen ist, konnte ich relativ schnell eins und eins zusammenzählen. Natürlich habe ich das Buch trotzdem gelesen und im Gegensatz zum Großteil der Leser bin ich ganz zufrieden gewesen.  

 
Nenne einen Charakter, der eine große Entwicklung durchgemacht hat 
Als Paradebeispiel hierfür ist mir sofort Neville Longbottom eingefallen, denn seien wir doch mal ehrlich, keiner von uns hätte auch nur im Entferntesten damit gerechnet, dass Neville, den wir als unsicheren und tollpatschigen Jungen kennengelernt haben und der von seinen Klassenkameraden immer etwas belächelt wird, eines Tages so über sich hinauswachsen würde.

"Viel mehr, als unsere Fähigkeiten sind es unsere Entscheidungen, die zeigen, wer wir wirklich sind." - Albus Dumbledore

 
Auf welche Buchveröffentlichung freust du dich am meisten? 

 

Als absoluter Marissa Meyer Fan warte ich natürlich ungeduldig auf den letzten Teil der Luna Chroniken *__* Leider wird „Wie Schnee so weiß“ erst im Januar 2016 erscheinen…

Etwas früher darf ich mich über den vierten Band von Jennifer L. Armentrouts Lux Reihe freuen. „Origin – Schattenfunke“ erscheint im Dezember und wird hoffentlich genauso spannend wie sein Vorgänger sein.  

 
Wer ist dein Lieblingspärchen? 

 
Mein Lieblingspärchen bleiben Augustus Waters und Hazel Grace ♥ -> Wer wissen möchte warum kann das gerne hier nachlesen. Letztes Jahr habe ich nämlich an einem TAG teilgenommen, in dem es um meine liebsten Buchpärchen ging :)

 
Welches Buch willst du niemandem leihen, aus Angst es könnte in deinem Regal fehlen?

 

Die Luna Chroniken von Marissa Meyer würde ich niemals verleihen, da ich es wirklich vermissen würde, wenn ich nicht mehr jeden Tag die schimmernden Cover ansehen könnte. Ich verbinde mit diesen drei Büchern einfach so viele schöne, spannende und nervenaufreibende Lesemomente. Darüber hinaus sind Cinder, Scarlet, Wolf, Thorne & Co. wahnsinnig tolle Charaktere ♥ Jeder ist auf seine Art und Weise besonders und damit unentbehrlich für das gemeinsames Abenteuer…  
 

Ich hoffe euch hat der TAG gefallen! 

Liebe Grüße


Kommentare:

  1. Huhu!

    Oh ja, Neville hat sich wahnsinnig entwickelt im Verlauf der Bücher! Ich liebe ihn einfach. :-) Und Snape sowieso, allerdings da eher so, dass ich den Charakter toll finde, im echten Leben aber nicht unbedingt mit ihm befreundet sein wollte.

    Wenn du mal wieder etwas Abwechslung brauchtst:
    Ich habe dich getaggt für den Bedtime Book Tag und würde mich freuen, wenn du mitmachst! Natürlich nur, wenn du Lust hast.

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi

      ich danke dir für's taggen :) Habe mir gerade deinen Post angeschaut und fand die Fragen wirklich richtig toll, weshalb ich den Bedtimme Book Tag auf jeden Fall auch machen werde.

      Liebe Grüße
      Sarina

      Löschen

Hallo :)

schön das ihr auf meinem Blog gelandet seid! Wenn ihr wollt, dann könnt ihr mir einen Kommentar da lassen. Ich würde mich jedenfalls sehr darüber freuen^^ Viel Spaß beim Stöbern!

- Sarina