Samstag, 27. Juni 2015

[TAG] Book-Planet-Tag


Hallo ihr Lieben,

ich bin auf einen weiteren, ganz tollen TAG gestoßen, der sich von allen TAGs, die ich bisher in der Blogger-/Booktuberszene gesehen habe, abhebt. Der Book-Planet-Tag wurde von dem lieben Florian von Read around the universe ins Leben gerufen und nimmt uns mit auf eine Reise durch unser Sonnensystem 

 

1. Sonne: ein Buch, das Sommergefühle in dir ausgelöst hat 



"Der Geschmack von Sommerregen" hat bei mir nicht nur durch seinen Titel Sommergefühle ausgelöst, sondern auch durch seine einfühlsame Liebesgeschichte. Hm…eigentlich könnte ich das Buch doch mal re-readen^^

2. Merkur: ein Buch, bei dem dir warm ums Herz wird



Obwohl „Girl Online“ jetzt nicht das literarisch hochwertigste Buch ist, konnte es bei mir mit seiner warmherzigen Atmosphäre auf voller Länge punkten. Darüber hinaus fand ich Liebesgeschichte, die sich mit der Zeit zwischen Noah und Penny anbahnt, sehr süß…Beim Lesen wurde es mir dabei ganz warm ums Herz ♥

3. Venus: ein Buch, das vor Gefühlen sprüht



Jessica Sorensen ist für mich eine Meisterin der Gefühle. „Die Sache mit Callie & Kayden“ hat mich für sich eingenommen und bis zum Schluss nicht mehr losgelassen. Die Geschichte hat mich wirklich total berührt und meine Gefühle stellenweise ganz schön durcheinander gebracht. Die Liebesgeschichte zwischen Callie und Kayden entwickelt sich ganz vorsichtig und zaghaft, was sie jedoch umso schöner gemacht hat.

4. Erde: ein Buch, das dein Leben bereichert hat



„Die letzten Tage von Rabbit Hayes“ ist eines der schönsten und emotionalsten Bücher, die ich je gelesen habe. Ich habe die Geschichte von Anfang an geliebt und jeden einzelnen Moment, den ich mit Rabbit und ihrer Familie verbringen durfte, in vollen Zügen genossen. Ja, ich würde definitiv sagen, dass Rabbit Hayes mein Leben bereichert hat.

5. Mars: ein Buch, das du vor langer Zeit gelesen hast, aber nicht vergessen kannst 



Obwohl es bereits 2 Jahre her ist seitdem ich Angelfall von Susan EE gelesen habe, kann ich mich immer noch sehr gut an den Inhalt und sogar an einzelne Szenen erinnern. Ein wirklich toller Trilogieauftakt, der absolut fesselnd geschrieben ist und den ich vor lauter Action nicht aus der Hand legen wollte. Ja und die Protagonistin Penryn war ebenfalls ein großer Pluspunkt. Ich kann euch diese Trilogie nur wärmstens ans Herz legen, da sie mit jedem Band nur noch spannender wird. Band 3, den ich vor kurzem auf Englisch beendet habe, war ein grandioser Abschluss.

6. Jupiter: ein Buch, das dich beobachtet



Immer wenn ich einen Blick auf mein Bücherregal werfe, dann sticht das Auge, das sich auf dem Buchrücken befindet, automatisch heraus. Es schaut einen direkt an, sodass man sich einfach total beobachtet fühlen muss.

7. Saturn: ein Buch, das wirklich riesig ist



„Die 13 ½ Leben des Käpt‘n Blaubär“ ist wirklich ein ganz schöner Brocken, was mich zunächst ein wenig abgeschreckt hat. Zum Glück habe ich mich überwunden, denn andernfalls wäre mir eine der komplexesten und faszinierendsten Fantasiewelten entgangen. Zusammen mit Käpt’n Blaubär habe ich die verrücktesten Abenteuer erlebt und teilweise ziemlich skurrile Gestalten kennengelernt. Abgesehen von ein paar kleinen Längen, konnte so keine Langeweile aufkommen.

8. Uranus: ein Buch, das himmlisch ist



„Solange am Himmel Sterne stehen“ war so eine wunderbare und herzergreifende Geschichte, die ich jedem von euch nur wärmstens ans Herz legen kann.

9. Neptun: ein Buch, das in deinem Bücherozean untergegangen ist




Seit September 2013 liegt „Tanz auf Glas“ auf meinen SuB, dabei wollte ich die Geschichte damals gleich nach dem Kauf lesen. Wie man sieht, habe ich dieses Vorhaben wunderbar *Ironie* eingehalten. Ich kann euch gar nicht sagen was der Grund dafür ist, aber irgendwie habe ich mich nicht an die Geschichte herangetraut, sodass ich bis heute andere Bücher den Vortritt gewähre.

10. Pluto: ein Buch, das du unbedingt lesen wolltest und nun am liebsten aus deinem Regal verbannen würdest 



Dieses Buch war eines meiner Must Reads im Jahr 2014 und ich habe mich wirklich so sehr darauf gefreut. Als ich es dann gelesen habe, war ich leider schnell enttäuscht, da sich die Geschichte ganz anders entwickelt hat und meinen Erwartungen nicht gerecht geworden ist. Außerdem kam ich mit den wechselhaften Launen des weiblichen Hauptcharakters überhaupt nicht zu recht. (Aus meinem Regal würde ich es allerdings nicht vollkommen verbannen!)


Liebe Grüße








Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo :)

schön das ihr auf meinem Blog gelandet seid! Wenn ihr wollt, dann könnt ihr mir einen Kommentar da lassen. Ich würde mich jedenfalls sehr darüber freuen^^ Viel Spaß beim Stöbern!

- Sarina