Dienstag, 16. Juni 2015

Gemeinsam Lesen #11


Eine Aktion von Asaviel, die nun von Weltenwanderer und Schlunzenbücher weitergeführt wird. 



1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du? 

Ich lese "Die Anatomie der Nacht" von Jenn Bennett und bin aktuell auf Seite 24.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

"Von der Bushaltestelle muss man bloß den Hügel runter bis zu dem schmalen, blassgelben edwardianischen Reihenhaus, in dem wir zwei Stockwerke bewohnen." 

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!


All zu viel kann ich noch nicht zu der Geschichte sagen, da ich gestern Abend nur kurz darin gelesen habe und heute Morgen leider mit anderen Dingen beschäftigt war.  Mein erster Eindruck war jedoch sehr positiv :) Jenn Bennett hat einen tollen Schreibstil, der sich total leicht und flüssig lesen lässt. Die Protagonistin Beatrix aber auch ihre Busbekanntschaft Jack scheinen alles andere als den typischen Charaktermustern zu entsprechen, was mir sehr gut gefällt.  Auch die Atmosphäre ist irgendwie besonders...Vielleicht liegt es daran, dass ich die Beschreibungen so realitätsnah finde. Ich bin super gespannt, wie es weitergeht und auf was die Geschichte hinauslaufen wird :)

4. Was tust du gegen eine richtige Leseflaute? Hast du irgendwelche Tricks, diese zu überwinden oder zwingst du dich sogar zum Lesen?

Wenn ich mal eine Leseflaute habe, dann mache ich entweder eine kleine Pause und lese einfach ein paar Tage lang gar nichts oder ich schnappe mir eines meiner Lieblingsbücher und re-reade es. Das hat bis jetzt immer sehr gut geklappt und mir schnell wieder Freude am Lesen gebracht :) Richtig zum Lesen zwingen würde bei mir eher den gegenteiligen Effekt erreichen...


Welches Buch/ bzw. welche Bücher lest ihr aktuell?

Liebe Grüße

Kommentare:

  1. Huhu Sarina (hab ich schon mal erwähnt, dass ich den Namen total gerne mag? Die Tochter meiner Freundin heißt auch so)

    Anatomie der Nacht lese ich ja auf etlichen Wunschlisten momentan udn selbst habe ich es auch auf meiner stehen :) Mal gespannt ob es bald mal bei mir einziehen wird udn ich es auch lesen werde.
    Bin gespannt was dein abschließendes Urteil zu dem Buch sein wird.

    Lg
    Steffi
    http://schlunzenbuecher.blogspot.de/2015/06/gemeinsam-lesen-117.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :) Mittlerweile mag ich meinen Namen auch sehr gerne...Früher war das leider nicht immer so, da mich viele, die den Namen vorher noch nicht gehört hatten, Sabrina genannt haben, was mich ziemlich geärgert hat.

      Zu "Die Anatomie der Nacht" werde ich wohl eine Kurzrezi schreiben :)

      Liebe Grüße
      Sarina

      Löschen
  2. Huhu Sarina!
    Ich schreibe übrigens gerade an einem Roman, in dem die Protagonistin deinen Namen trägt. :-) Bin aber erst auf Seite 14. Das dauert also noch.
    Ich glaube auch, dass man mit Zwang eher das Gegenteil erreicht. Ich würde mich jedenfalls nicht zwingen, außer ich MUSS etwas wirklich lesen (aus beruflichen Gründen).
    LG
    Doro

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Sarina,

    also von dem Buch habe ich auch schon gehört, aber worum es geht, hätte ich nicht sagen können. Ich müsste mich mal genauer mit den Büchern aus dem Verlag befassen... die Aufmachung ist ja ganz cool. :)

    Ich denke auch, dass eine kleine Lesepause oder ein Lieblingsbuch helfen kann, eine Flaute loszuwerden. :)

    Liebe Grüße,
    Anna

    AntwortenLöschen

Hallo :)

schön das ihr auf meinem Blog gelandet seid! Wenn ihr wollt, dann könnt ihr mir einen Kommentar da lassen. Ich würde mich jedenfalls sehr darüber freuen^^ Viel Spaß beim Stöbern!

- Sarina