Dienstag, 7. April 2015

[Wir lesen durch die Ostertage] Tag 6


 

Hallo ihr Lieben, 

es ist tatsächlich schon der letzte Tag des Osterlesens angebrochen, was ich wirklich schade finde, da mir die Aktion sehr viel Spaß gemacht hat. Vielleicht mache ich ab jetzt einfach öfters so ein 6/7 Tage lesen...Meinem SuB würde es jedenfalls gut tun^^  So, nun aber zu meinem Update für Tag 5, denn anders als gestern habe ich heute wieder etwas mehr zu berichten :)


Von "Jenseits der blauen Grenze" von Dorit Linke hatte ich noch ungefähr die Hälfte zu lesen, die ich schließlich in einem Rutsch verschlungen hatte, da die Geschichte je weiter man zum Ende kam immer mitreißender wurden. Ich habe richtig mit Hanna und Andreas mitgefühlt und mitgefiebert. Gleichzeitig kann man sie für ihren Mut und ihre Willenskraft nur bewundern...Ich glaube, ich hätte es nicht einmal ein paar Kilometer ausgehalten, da ich wirklich eine schlechte Schwimmerin bin. 
Zu "Die Frauen der Rosenvilla" habe ich danach spontan gegriffen. Eigentlich wollte ich mir noch ein wenig eine Pause von der Geschichte gönnen, aber meine Neugier auf das Ende und vor allem die Auflösung des Geheimnisses war einfach viel zu groß. Hihi und es hat sich echt gelohnt...Die Handlung war bis zum Ende spannend und voller Überraschungen. Ich habe 4,5 Sterne vergeben! Ich glaube ich werde in Zukunft noch die eine oder andere Familiengeschichte lesen.


Aktueller Stand:
Beendete Bücher: 5
Angefangene Bücher: 1
Gelesene Seiten: 1760


Liebe Grüße


Kommentare:

  1. Wow, nicht schlecht! Hast ja eine Menge geschafft :)

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,

    "Jenseits der blauen Grenze" lese ich auch bald und da du so begeistert davon bist, freue ich mich nun umso mehr auf dieses Buch :)

    Liebe Grüße
    Diana

    AntwortenLöschen

Hallo :)

schön das ihr auf meinem Blog gelandet seid! Wenn ihr wollt, dann könnt ihr mir einen Kommentar da lassen. Ich würde mich jedenfalls sehr darüber freuen^^ Viel Spaß beim Stöbern!

- Sarina