Donnerstag, 1. Januar 2015

Lesemonat Dezember

Hallo ihr Lieben,

willkommen zu meinem ersten Post im Jahr 2015 :) Ich hoffe ihr seid gut ins neue Jahr gestartet...Ach ja ich bin schon so gespannt was in den nächsten Monaten alles auf mich zu kommen wird. Eine bahnbrechende Veränderungen wird auf jedenfall mein Start ins Berufsleben sein (Ich gehe jetzt mal stark davon aus, dass ich das Abi schaffen werde^^)  Blogtechnisch wird es bis März, April etwas ruhiger werden, doch danach wird es wahrscheinlich genauso weitergehen wie bisher.

So nun habe ich aber genug geredet...kommen wir nun zu den Büchern, die ich im Dezember gelesen habe. Wie ihr es wahrscheinlich von mir gewohnt seid, habe ich auch diesen Monat wieder einiges gelesen. Insgesamt waren es 18 Bücher mit 7292 Seiten.

 
 
 
 

Meine Monatshighlights

 

An Dark Wonderland: Herzkönigin hat mir vor allem A.G. Howards Version des Wunderlandes gefallen, da sie sehr detailreich beschrieben wurde, sodass man sich alles bildhaft vorstellen konnte. Zusammen mit der Protagonistin Alyssa und ihrem besten Freund Jeb tappt man von einer verrückten und gefährlichen Situation in die nächste, wodurch die Spannung im Laufe der Geschichte kaum abnimmt. Man möchte das Buch am liebsten gar nicht mehr aus der Hand legen, da man unbedingt wissen will, wie es weitergeht. Wie Spinnenkuss und Spinnentanz war auch Spinnenjagd wieder reich an Spannung und Action...Man fliegt förmlich durch die Seiten :) Ehe ich mich versah, hatte ich das halbe Buch schon verschlungen. Auch der dritte Band der Nova & Quinton Reihe war für mich eine alles andere als leichter Lektüre. Meine Emotionen sind wieder einmal Achterbahn gefahren...Aber ich fand es schön zu sehen, welche Entwicklung Nova und Quinton durchgemacht haben. Zwar haben sie noch einen langen Weg vor sich um wirklich vollkommen mit den schmerzhaften Ereignissen ihrer Vergangenheit ins reine zu kommen, richtige Schritte, um an diesen Punkt zu kommen, haben sie jedoch schon gemacht. Zu Wie viel Leben passt in eine Tüte? möchte ich gar nicht mehr viel sagen, außer das es zu einem meiner Lieblingsbücher geworden ist ♥

Leseüberraschung  


Leseenttäuschung



Mein Fazit: 

Auch wenn mich nicht alle Bücher gleich begeistern konnte, war dies wieder einmal ein durch und durch gelungener Lesemonat. Mein SUB hat einiges an Gewicht verloren und wird auch in den nächsten Monaten sicherlich noch weiter abnehmen. Ich möchte nämlich versuchen mich in Sachen  Buchkäufe etwas zurückzuhalten (dabei führen mich die vielen tollen Bücher, die demnächst erscheinen werden schon jetzt in Versuchung) :) Lesetechnisch habe ich für Januar nur wenig geplant, wie ihr in meinem Want to Read sehen werdet. Da im März die Abiprüfungen anstehen, heißt es fleißig sein und lernen, lernen, lernen^^ 


Und wie ist es bei euch im Dezember gelaufen? Was waren eure Highlights? Welche Bücher möchtet ihr im Januar lesen? 

Liebe Grüße


1 Kommentar:

  1. Hey Sarina, das ist ein toller Lesemonat. "Panic" habe ich auch gelesen und "Nova und Quinton". "Dark Wonderland" habe ich gerade angefangen und bin jetzt richtig gespannt wie es weitergeht! Ich wünsch dir ein schönes Jahr 2015! PS Einen guten Start ins Berufsleben wünsche ich dir! Lg Petra www.papierundtintenwelten.blogspot.de

    AntwortenLöschen

Hallo :)

schön das ihr auf meinem Blog gelandet seid! Wenn ihr wollt, dann könnt ihr mir einen Kommentar da lassen. Ich würde mich jedenfalls sehr darüber freuen^^ Viel Spaß beim Stöbern!

- Sarina