Mittwoch, 19. November 2014

(Kurz & Knapp) "Frostnacht: Mythos Academy 05" von Jennifer Estep

http://www.amazon.de/Frostnacht-Mythos-Academy-Jennifer-Estep/dp/3492703143/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1416252449&sr=8-1&keywords=Frostnacht 
Mit einem Klick auf das Cover gelangt ihr direkt zu amazon
Auf die Verlagshomepage?

 
Gerade, als es scheint, das Leben an der Mythos Academy könne nicht mehr gefährlicher werden, schlagen die Schnitter des Chaos erneut zu. Denn während Gwens Schicht in der Bibliothek der Altertümer wird ein Giftattentat auf sie verübt. Sie selbst kommt haarscharf mit dem Leben davon, während der oberste Bibliothekar Nickamedes mit dem Tod ringt. So schnell wie möglich muss Gwen mit Aurora Metis das Gegenmittel finden - doch die Pflanze gedeiht nur in der gefährlichsten Region der Rocky Mountains... 

 
Es wird nicht einfacher für Gwen, im Gegenteil! Seit dem Vorfall beim Winterkonzert weiß nun jeder Schüler auf Mythos, dass Gwen Nikes Champion ist. Und als wäre es nicht schon schlimm genug das Gesprächsthema Nr. 1 zu sein, sind auch die Schnitter umso mehr daran interessiert sie endgültig aus dem Weg zu schaffen. Ein nächster Angriff scheint nur eine Frage der Zeit zu sein…

Während ihrer Schicht in der Bibliothek der Altertümer wird auf Gwen ein Giftanschlag verübt, den sie mit ganz viel Glück unbeschadet übersteht. Doch für Nickamedes geht die Sache nicht so glimpflich aus. Gwen fühlt sich natürlich schuldig, dass es dem Bibliothekar so schlecht geht und beschließt alles dafür zu tun, um ein Gegenmittel aufzutreiben. Leichter gesagt als getan, denn die Pflanze wächst an einer der gefährlichsten Stellen in den Rocky Mountains…

Nach dem aufregenden Anfang wird Gwen und ihren Freunden nicht lange Ruhe gegönnt. Bereits im Zug Richtung Denver steht der nächste Kampf gegen Lokis Anhänger an. Aber auch danach ist die Spannung kontinuierlich angestiegen, sodass ich eine Seite nach der anderen verschlungen habe. Ich war super neugierig ob es Gwen und den anderen gelingen wird Nickamedes rechtzeitig zu retten oder ob ihnen die Schnitter nicht einen Strich durch die Rechnung machen werden. Zu meiner Überraschung lädt Jennifer Estep den Leser auch noch zum Rätseln ein, sodass man zusammen mit Gwen einem dunklen Familengeheimnis auf die Schliche kommt.

Gwen gefällt mir von Band zu Band immer besser. Ihre Entwicklung im Vergleich zum Anfang ist deutlich erkennbar: Sie wirkt mutiger, entschlossener und hadert nicht mehr so mit ihrem Schicksal, sondern stellt sich ihrem Problemen. Am meisten beeindruckt hat mich allerdings, dass sie – obwohl sie weiß, dass sie nicht die beste Kämpferin ist – sich den Schnittern stellt und nicht hinter ihren Freunden versteckt.

Logan hat mir in diesem Teil wirklich gefehlt und ich habe gehofft, dass er bald zu Gwen und seinen Freunden zurückkehrt. Natürlich kann ich verstehen, wieso er Mythos verlassen hat. Er möchte Gwen nicht noch einmal wehtun, doch dadurch, dass er einfach sang-und klanglos verschwunden ist, ohne sich von irgendwem zu verabschieden, hat er ihr ebenfalls sehr wehgetan.

Nach reichlich Action gegen Ende nimmt „Frostnacht“ ein eher ruhiges Ende. Man bleibt gespannt und voller Vorfreude auf Gwens finalen Kampf gegen Loki und die Schnitter zurück.  

 
Mittlerweile werdet ihr sicher mitbekommen haben, dass ich diese Reihe wirklich sehr gerne mag. Ich kann sie jedem nur wärmstens ans Herz legen, der gerne Fantasy liest, sich für Mythologie, Helden-und Sagengestalten begeistern kann, sowie gegenüber einer guten Portion Spannung und Humor nicht abgeneigt ist.  



Jennifer Estep ist Journalistin und New-York-Times-Bestsellerautorin. Sie schloss ihr Studium mit einem Bachelor in Englischer Literatur und Journalismus und einem Master in Professional Communications ab und lebt heute in Bluff City, Tennessee. Bei Piper erschien bisher ihre All-Age-Serie um die »Mythos Academy« sowie die Urban-Fantasy-Reihe »Elemental Assassin«. [Quelle: Verlagshomepage Piper Verlag


 
 
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo :)

schön das ihr auf meinem Blog gelandet seid! Wenn ihr wollt, dann könnt ihr mir einen Kommentar da lassen. Ich würde mich jedenfalls sehr darüber freuen^^ Viel Spaß beim Stöbern!

- Sarina