Donnerstag, 24. Juli 2014

[TAG] Booktox

Hallo ihr Lieben, 

nachdem es in letzter Zeit fast nur Rezensionen gab, möchte ich heute zur Abwechslung mal wieder an einem TAG teilnehmen, den die liebe Lina von WhatLinaLikes erfunden hat :)

 


1. Botox - Welches Buch war reines Nervengift?

Da brauch ich nicht groß nachdenken...Das war definitiv Forbidden von Tabitha Suzuma. Mein Gott, dieses Buch hat mich während des Lesens (und noch lange Zeit danach) richtig fertig gemacht. So schön es auch war die Liebe und die aufkeimenden Gefühle zwischen den beiden Geschwistern Maya und Lochan mitzuverfolgen, so schonungslos ehrlich führt einem die Autorin immer wieder die Realität vor Augen. Die Liebe unter Geschwistern ist in unserer Gesellschaft nun mal verboten ist! Aber trotzdem bleibt unterschwellige dieses Bangen und Hoffen, dass es am Ende doch gut für die zwei ausgehen wird...Ab einem gewissen Punkt hatte ich schließlich nur noch Angst wenn ich eine neue Seite umblättern sollte...

2. Bleaching - Zeig ein strahlend weißes Buch.

Das Cover von Isegrim von Antje Barbendererde ist jetzt strahlend (!) weiß, aber ich habe mich trotzdem dafür entschieden da es in meinen Augen noch viel zu wenig Aufmerksamkeit bekommen hat. Mal abgesehen von der geheimnisvollen Geschichte ist das Buch super geschrieben und enthält besonders schöne, authentische Beschreibungen des Waldes, sodass man Jolas Faszination dafür wirklich nachvollziehen kann. (Selbst ich, die Wälder bisher irgendwie unheimlich fand^^)


 
3. Lifiting - Welches Buch hebt deine Laune?

Saphirblau habe ich mir stellvertretend für Kerstin Giers gesamte Edelsteintrilogie ausgesucht. Wenn ich schlechte Laune habe, dann lese ich manchmal in dieses Buch hinein und lasse mich von Frau Giers Humor (in Saphirblau vor allem vertreten durch Xemerius) wieder aufmuntern ;)  






4. Waxing - Welches Buch hat dich Haare gekostet?

Oh ja die liebe Blaire hat mich im zweiten Band von Rush of Love wirklich einige Haare gekostet. Voller Selbstmitleid zweifelt sie sich durch die ganze Geschichte, jammert rum und will Rush, der ihr immer wieder sagt, dass er sie liebt, nicht glauben. Was ist bitte mit dem selbstbewussten und schlagfertigen Mädchen aus Band 1 passiert??



5. Silikon - Welches Buch wurde gepusht?

Mit gehypte Büchern ist es immer so eine Sache, entweder der Hype ist verdient oder schlichtweg nicht nachvollziehbar. Bei Wie Monde so silbern ist/war der Hype allerdings absolut verdient. Ich habe diese dystopische Märchenadaption von der ersten Seite an geliebt. Marissa Meyer hat eine einzigartige, völlig neue und faszinierenden Welt erschaffen, von der ich mich gerne gefangen nehmen ließ. Außerdem war Cinder eine richtig tolle Protagonistin, mit der ich stets mitgefiebert habe.


 
6. Extensions - Welches Buch hat sich in die Länge gezogen?

Ich hätte nie gedacht, dass ich das mal sagen würde, aber in Zeit der Krähen hat sich die Story von Das Lied von Eis und Feuer zum ersten Mal wirklich richtig hingezogen. Bereits in den vorherigen Bänden hat George R.R. Martin gerne mal etwas weiter ausgeholt, was mich allerdings nicht gestört hat - dafür ist viel zu viel passiert. In Band 7 war die Handlung jedoch nicht auch gerade spannend...Tja und seitdem habe ich was GOT betrifft eine kleine Leseflaute!




7. Lasern - Welches Buch hat sich eingebrannt/ ging unter die Haut?

Ich glaube zu Das Schicksal ist ein mieser Verräter von John Green muss ich nicht mehr viel sagen...Gus und Hazels Geschichte vergisst man so schnell nicht wieder<3 Sie ist berührt sowohl mit schönen als auch mit traurigen Momenten und lässt einen auf zwei wirklich wundervolle Charaktere treffen.





8. Fettabsaugung - Zeig dein schwerstes Buch. (Gewicht)

Mit sage und schreibe ca. 1100g ist Clockwork Prince von Cassandra Clare mein schwerstes Buch im Regal







9. Tanning - Welcher Charakter hat auf dich abgefärbt?

Mmh...abgefärbt würde ich nicht sagen, aber A aus Letztendlich sind wir dem Universum egal von David Levithan hat mich in manchen Dinge echt zum Nach- und vielleicht auch Umdenken gebracht...Dadurch das A jeden Tag in einem neuen Körper aufwacht - egal ob männlich oder weiblich, hat er eine sehr offene und vor allem tolerante Sicht auf das Leben. So spielt für ihn in Sachen Liebe das Äußere, das Geschlecht etc. keine Rolle, sondern der Charakter (das was den jeweiligen Menschen ausmacht).




10. Blender - Zeig ein Buch, das von außen viel versprochen hat, aber von innen hässlich war.

Als ich Zwischen Ewig und Jetzt zum ersten Mal gesehen habe, habe ich mich gleich in dieses wunderschöne Cover verliebt. Nach dem Lesen war ich jedoch nicht mehr ganz so begeistert, sondern ein wenig enttäuscht, da es einige Kleinigkeiten gab, die mir nicht so gefallen haben. Die Idee dahinter war richtig gut, aber ist leider nicht vollends ausgeschöpft worden. Außerdem hat mir die Dreiecks-Liebegeschichte unterhalb denn Protagonisten überhaupt nicht gefallen.



Wer möchte darf diesen TAG gerne machen und mir den Link zu seinem Beitrag in die Kommentare schreiben! 

Liebe Grüße

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo :)

schön das ihr auf meinem Blog gelandet seid! Wenn ihr wollt, dann könnt ihr mir einen Kommentar da lassen. Ich würde mich jedenfalls sehr darüber freuen^^ Viel Spaß beim Stöbern!

- Sarina