Mittwoch, 2. Juli 2014

Lesemonat Juni

Hallo ihr Lieben,  

heute möchte ich euch mal nicht mit meinem "Wie schnell doch wieder die Zeit vorbeigegangen ist" - Geschwafel nerven sondern gleich mit den wichtigsten Fakten versorgen :) Im Juni habe 15 Bücher geschafft, was 5986 gelesene Seiten macht.

 
 
 

Meine Monatshighlights:



Silber: Das erste Buch der Träume war einfach typisch Kerstin Gier: Humorvoll geschrieben und mit super sympathischen Charakteren ausgestattet. Ich habe mich von der ersten Seite an wie zu Hause gefühlt und das Lesen in vollen Zügen genossen. Zum Ende hin wurde es schließlich immer spannender und ich musste meine Vermutungen über den bisher unbekannten "Feind" mehrmals über den Haufen werfen.  Mit Unsterblich: Tor der Nacht hat Julie Kagawa einen würdigen Nachfolger für Unsterblich: Tor der Dämmerung geschaffen, der, wenn es um blutige und actionreiche Kampfszenen geht, seinem Vorgänger in nichts nachsteht. Aber auch die Protagonistin Allie hat mir wieder sehr gut gefallen...Selbst Jackal, der alles andere als ein Sympathieträger ist, habe ich irgendwie zu mögen gelernt. Mind Ripper von Nadine Erdmann konnte mich ebenso begeistern. Schaut euch am besten mal meine Rezension dazu an :) Zu Love Letters to the Dead und Aristotle and Dante Discover the Secrets of the Universe möchte ich im Moment eigentlich gar nicht viel sagen, da noch zwei seperate Rezensionen folgen werden. Nur so viel: Beide Bücher erzählen auf ihre Art und Weise zwei wundervolle Geschichten♥

Die absolute Leseüberraschung



Leseentäuschung
 

Der zweite Teil der Bestimmung hat mir leider nicht mehr so gut wie der erste Band gefallen. Dieses ganze Misstrauen - vor allem zwischen Tris und Four- hat mir ein wenig die Laune verdorben. 


Mein Fazit: 

Auch im Juni habe ich richtig tolle Bücher für mich entdeckt:
  • Silber: Das erste Buch der Träume: Ein toller Auftakt für Kerstin Giers neue Trilogie, den ich mir extra aufgespart hatte, um nicht zu lange auf den Nachfolger warten zu müssen 
  • Unsterblich: Tor der Nacht: Eine spannende und actionreiche Fortsetzung (Was gibt es besseres für eine seiner Lieblingsreihen?) 
  • Mind Ripper: Klasse Autorendebüt!! Wärmste Leseempfehlung von mir :)
  • Love Letters To The Dead und Aristotle and Dante Discover the Secrets of the Universe: Zwei unterschiedliche Geschichten, die jede auf ihre Art besonders ist ♥  
 Ein weiteres Highlight diesen Monat war natürlich die Verfilmung von "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" -> Wie mir der Film gefallen hat, könnt ihr in meinen Filmgedanken nachlesen :)

Für den Juli sehe ich leider komplett schwarz...In den nächsten drei Wochen werde ich nämlich mit der Schule alle Hände voll zu tun haben und nur wenig zum Lesen kommen. Bereits in den letzten Tagen hat das Lernen für Klassenarbeiten meine Zeit komplett in Anspruch genommen. Ich habe vor lauter Stress sogar vergessen, dass am 21. Juni mein Blog 1 1/2 Jahre alt geworden ist. (Wenn alle Arbeiten geschrieben sind wird es auf jeden Fall noch ein kleines Gewinnspiel geben!) Nichtsdestotrotz geht in den nächsten Tagen eine Leseliste online, die von mir- je nachdem wie es läuft - ergänzt wird.

Und wie viele Bücher habt ihr in diesen Monat gelesen? Was wollt ihr alles im Juli lesen? Habt ihr euch The Fault in Our Stars angeschaut? 


Liebe Grüße

Kommentare:

  1. Ein schöner Lesemonat :)
    Silber habe ich auch gelese und es hat mir sehr gefallen :))
    Liebe Grüße,
    Lisa

    AntwortenLöschen
  2. Ein sehr toller Lesemonat, defintiv wird auch Silber von mir diesen Monat verschlungen!

    LG Piglet ♥

    AntwortenLöschen

Hallo :)

schön das ihr auf meinem Blog gelandet seid! Wenn ihr wollt, dann könnt ihr mir einen Kommentar da lassen. Ich würde mich jedenfalls sehr darüber freuen^^ Viel Spaß beim Stöbern!

- Sarina