Freitag, 4. April 2014

Lesemonat März

Hallo ihr Lieben, 

der April ist ja mittlerweile schon ein paar Tage alt, sodass es höchste Zeit wird euch die Bücher zu zeigen, die mich durch den März begleitet haben :) Insgesamt waren es 10 Bücher und 3897 gelesene Seiten.

   
   
     
 

Meine Monatshighlights:



Herz aus Glas von Kathrin Lange hat sich zu meiner Überraschung zu einem wahren Pageturner entwickelt. Einmal angefangen konnte ich mich kaum mehr von der geheimnisvollen Geschichte lösen, da ich unbedingt wissen wollte, wer hinter den ganzen mysteriösen Vorkommnis steckt. Tja und ehe ich mich versah, war die letzte Seite auch schon erreicht. Meine ausführliche Meinung könnt ihr in meiner Rezension lesen :)  Mit Jamaica Lane hat Samantha Young bei mir voll ins Schwarze getroffen. Oliva und Nate waren zwei wunderbare Protagonisten, die wunderbar miteinander harmoniert haben, dass es einfach nur Spaß gemacht hat zu verfolgen wie sie langsam tiefere Gefühle füreinander entwickeln. Wer eine leichte und lockere Lektüre für zwischendurch sorgt, wird hiermit auf jeden Fall fündig. Und zum Schluss hätten wir dann noch Letztendlich sind wir dem Universum egal von David Levithan. Dieses Buch ist bzw. war sooooo unglaublich toll, dass ich gar nicht weiß wo ich mit Schwärmen anfangen soll...Beim Schreibstil des Autors? Bei der Geschichte? Bei den vielen kleinen Botschaften, die einem vermittelt werden? Ich habe keine Ahnung. Am besten ihr schaut euch meine Rezi an ;)

Die absolute Leseüberraschung


Nach dem Klappentext hätte ich nie damit gerechnet, dass die Geschichte eine solche  tiefgründige und ernsthafte Wendung durchmachen würde, die mir dazu noch so nahe geht.

Leseentäuschung: gab es diesen Monat nicht :)


Mein Fazit: 

Der März war wirklich ein richtig toller Lesemonat, der mir keine einzige Leseenttäuschung geliefert hat. Dafür habe ich mit "Letztendlich sind wir dem Universum egal" ein neues Lieblingsbuch gefunden, von dem ich nur in den höchsten Tönen schwärmen kann. So eine einzigartige und tiefgründige Geschichte ist mir selten untergekommen. Ich kann jetzt schon einmal sagen, dass das definitiv nicht mein letztes Buch von David Levithan gewesen sein wird. Für den April (und die Osterferien, die in ca. einer Woche beginnen) habe ich mir bereits eine ellenlange Leseliste zusammengestellt, die ich euch aber noch in einem Extrapost zeigen möchte.

So und das wär's dann fürs erste mal wieder von mir. Wie viele Bücher habt ihr in diesen Monat gelesen? Was wollt ihr alles im April lesen?


Liebe Grüße

1 Kommentar:

  1. Hallo Rina.
    Ui, da hast du aber viele tolle Bücher gelesen!
    Dass du "Das unerhörte Leben des Alex Woods" so toll fandest, überzeugt mich es bald ebenfalls zu lesen (weil ich mir vom Klappentext her auch nicht sicher war, ob ich es lesen soll...)
    Ich bin mal gespannt auf deine neue Leseliste und wünsche dir schon einmal einen weiteren schönen Lesemonat und ein wunderbares Wochenende :)
    Liebe Grüße ♥
    Nora

    AntwortenLöschen

Hallo :)

schön das ihr auf meinem Blog gelandet seid! Wenn ihr wollt, dann könnt ihr mir einen Kommentar da lassen. Ich würde mich jedenfalls sehr darüber freuen^^ Viel Spaß beim Stöbern!

- Sarina