Sonntag, 4. August 2013

Update 6+7


Achtung Spoiler!!!


Kapitel 21 ~ Kapitel 24

Dass Will plötzlich ins Krankenhaus muss, hat nicht nur Lou total fertig gemacht, sondern auch mich. Die ganze Reise liegt nun auf Eis und die Zeit wird immer knapper. Man, man dieses Buch macht mich emotional echt total fertig…Ich habe beim Lesen noch nie so viele Tränen vergossen wie hier.

Für einen kurzen Moment dachte ich wirklich, dass Lou es geschafft hätte, aber dann…Das ist eine richtig verzwickte Sache, da ich Wills Wunsch irgendwie verstehen kann. Sein Zustand wird sich nicht mehr verbessern (so traurig wie es ist). Er wird nie mehr zu seinem alten Ich zurückkehren und das Leben leben können, dass er möchte. Im Gegenteil mit jedem Tag wird es schlimmer und die Schmerzen werden zunehmen. Soll so sein weiteres Leben aussehen? Außerdem stelle ich es mir unglaublich frustrierend vor, wenn man dem Menschen, den man über alles liebt nicht das geben kann, was dieser bräuchte. Ich wüsste echt nicht wie ich mit seiner Situation umgehen würde.

Auf der anderen Seite kann ich auch Lou voll verstehen. Sie liebt Will und möchte eine Zukunft mit ihm aufbauen...

Ach, das ist so schwer, dabei wartet der traurigste Teil noch auf mich :(

Kapitel 25 ~ Ende 

Vor gut acht Stunden habe ich die letzte Seite gelesen und kann immer noch an nichts anderes Denken. Dieser Abschnitt hat mir wirklich den Rest gegeben.Besonders die Stelle, an der sich Will von Lou verabschiedet und zu ihr sagt, dass die letzten 6 Monate für ihn das Schönste waren...Ich habe nur noch geweint und versucht mit meinen verheulten Augen weiterzulesen...

Mein Fazit

*schnief* Ein ganzes halbes Jahr war sooooo schön – wenn auch zum Ende hin unglaublich traurig :`( Ich hatte mir zwar schon gedacht, dass der Schluss in die Richtung gehen würde, aber natürlich wünscht man es sich anders, vor allem weil Lou und Will mir wirklich total ans Herz gewachsen sind. Ihre Geschichte ist mir dermaßen unter die Haut gegangen und lässt mich sogar nach Lesen noch nicht los. Für mich mein bisheriges Jahreshighlight! Ich kann jedem nur empfehlen: Lest es!



Kommentare:

  1. Grüß Dich, Rina.
    Yep, der Roman weiß einen ziemlich schnell und nachhaltig zu umfaßen. Dies zumal man/frau bei der Lektüre die Facetten zusammenfügen darf.

    Ich denke Kapitel 12 ist der entscheidende Punkt im Buch, wenn wir von Lous Missbrauch & Wills Absicht erfahren.
    Absolut lesenswert.

    bonté

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Rina,

    vielen Dank fürs Mitlesen und deine berührenden Updates. Toll, dass dir das Buch so gut gefallen hat.

    Liebe Sonntagsgrüße
    Anka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Anka :) Mir hat die Leserunde und natürlich das Lesen selber sehr viel Spaß gemacht.

      Liebe Grüße zurück!

      Löschen

Hallo :)

schön das ihr auf meinem Blog gelandet seid! Wenn ihr wollt, dann könnt ihr mir einen Kommentar da lassen. Ich würde mich jedenfalls sehr darüber freuen^^ Viel Spaß beim Stöbern!

- Sarina