Donnerstag, 1. August 2013

Lesemonat Juli


Hallo ihr Lieben!

ich bin gerade noch etwas außer Atem...Man oh man ist es draußen warm, die Sonne knallt regelrecht auf einen hinunter...Naja aber sind wir doch mal ehrlich: Sommerferien müssen einfach so sein :D Doch genug Geschwaffelt, kommen wir lieber zu meinem Monatsrückblick. Im Gesamten bin ich mit meiner Leseleitung von 6 Büchern total zufrieden. Ich habe etwas mehr 2700 Seiten (genauer gesagt 2788) gelesen, was pro Tag ungefähr 87 Seiten waren.


   
 

-> fehlende Rezis folgen!


Meine Monathighlights:


 

Im Juli haben es gleich drei Bücher geschafft mich restlos zu begeistern, angefangen mit "Mein Sommer nebenan" von Huntley Fitzpatrick. Ich denke einige von euch werden es schon gelesen haben und mir hoffentlich zustimmen, dass es sich hierbei um eine wunderschöne Geschichte mit wirklich liebevoll gezeichneten Charaktere handelt. Kurz gesagt: Die perfekte Sommer-,Sonne-, Strandlektüre :) Mehr möchte ich an dieser Stelle gar nicht sagen, wer mehr wissen möchte, der kann sich meine Rezi dazu durchlesen. Auf andere Art und Weise konnten mich auch "Unsterblich.Tor der Dämmerung" von Julie Kagawa und "Asche und Phönix" von Kai Meyer begeistern. Julie Kagawa und ihre "Plötzlich Fee- Reihe" ist vielen bestimmt auch ein Begriff. Ich kannte die Bücher natürlich, wer kann bitteschön diese Cover ignorieren? Zu meiner Schande habe ich aber noch keines gelesen *beschämt auf Boden schaun* Das wird sich allerdings bald ändern, da ich unbedingt mehr von Frau Kagawa lesen möchte.

Die absolute Leseüberraschung:



Jetzt werden sich bestimmt einige von euch wundern, warum ich ausgerechnet "Asche und Phönix" als meine Leseüberraschung genommen habe. Das ist ganz einfach. 1. Ich habe zwar schon viel von Kai Meyer und seiner Arkadien-Trilogie gelesen/gehört/gesehen, aber gelesen hatte ich bis dahin noch nichts von ihm. Asche und Phönix habe ich auch eher aus Zufall mit ausgeliehen. Ich wusste nicht mal genaueres über die Handlung. Ich wusste nur, dass es gut sein soll - und dem kann ich mich anschließen. Dieses Buch hat mich total umgehauen und an sich gefesselt, sodass ich es in 3-4 Tagen durch hatte. Eine Rezi wird dazu auf jeden Fall folgen ;)

Leseenttäuschung:


Und das tut mir echt weh, da ich mich soooo auf "Nach dem Sommer" gefreut hatte (vor allem nach der total begeisterten Rezi von Steffi, alia knuffisbuchschnack). Zu Beginn war ich auch noch super motiviert, aber dann hat meine Freude einen kleinen Dämpfer bekommen. Mit Grace, der Protagonistin bin ich bis zum Schluss nicht warm geworden. Im Gegenteil, ich fand sie sogar ziemlich unsympathisch, was wahrscheinlich daran lag, dass ich ihre "Wolfsbesessenheit" überhaupt nicht nachvollziehen konnte. Dabei ist die Grundidee doch richtig toll! Das einzige, das mir dieses Buch gerettet hat, war der Schreibstil von Maggie Stiefvater. Oh mein Gott wie wunderschön, kann diese Frau eigentlich (be-) schreiben bzw. erzählen. Ich habe mir noch nie so viele Zitate aus einem Buch herausgeschrieben, wie es bei "Nach dem Sommer" der Fall war :) Allein aus diesem Grund werde ich sie und ihren Büchern weiterhin verfolgen. "Rot wie das Meer" interessiert mich sehr und auch ihr im Oktober neu erscheinendes Buch "Wen der Rabe ruft" könnte etwas für mich sein.

Mein Fazit:

Lesetechnisch ist der Juli um einiges besser ausgefallen, als seine Vorgänger Mai und Juni. Ich habe 6 ganz unterschiedliche Bücher gelesen, deren jeweilige Geschichten dennoch auf seine Art und Weise besonders waren. Drei davon konnten sich sogar einen Platz unter meinen Lieblingsbüchern verdienen. Ich hoffe im August wird es genauso weitergehen, sodass ich viele schöne Stunden mit Lesen verbringen werde. Außerdem freue ich mich schon sehr auf den Kinostart von "Chroniken der Unterwelt: City of Bones", sowie auf den 2.Teil von Percy Jackson :)







So ich glaube das reicht für den Moment! Wie viele Bücher habt ihr in diesen Monat gelesen? Ward ihr von irgendeinem Buch enttäuscht? Was wollt ihr alles im August lesen? 

Ich wünsche euch allen einen schönen Tag und viel Spaß beim Schmökern


Liebe Grüße


Kommentare:

  1. Oh neeeeiin!
    "Nach den Sommer" habe ich mir auch gerade erst gekauft :D Hoffentlich gefällt es mir besser ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Keine Sorge, nur weil es mir nicht hundertprozentig gefallen hat, muss das zwangsläufig ja nicht heißen, dass es dir nicht gefallen wird :)

      Lg Rina

      Löschen

Hallo :)

schön das ihr auf meinem Blog gelandet seid! Wenn ihr wollt, dann könnt ihr mir einen Kommentar da lassen. Ich würde mich jedenfalls sehr darüber freuen^^ Viel Spaß beim Stöbern!

- Sarina