Freitag, 7. Juni 2013

Neuzugänge vom 25.05. - 06.06.2013

Hallo ihr Lieben,

es ist mal wieder Zeit um euch ein paar Bücher zu zeigen, die in den letzten beiden Wochen bei mir eingezogen sind :)

Mit einem Klick auf das Cover gelangt ihr direkt auf die jeweilige Verlagshompage

Am Anfang der Woche hat mich dieses wunder-, wunderschöne Buch erreicht. Alle die es bisher gelesen haben, haben soooo von "Ein ganzes halbes Jahr" geschwärmt, sodass ich es ganz oben auf meine Wunschliste gesetzt. Tja und dann habe ich es doch tatsächlich bei der Blogtour gewonnen. ♥

 
(Für alle, die noch nicht wissen, um was es in diesem Buch geht)

Klappentext:
Lou & Will. Louisa Clark weiß, dass nicht viele in ihrer Heimatstadt ihren etwas schrägen Modegeschmack teilen. Sie weiß, dass sie gerne in dem kleinen Café arbeitet und dass sie ihren Freund Patrick eigentlich nicht liebt. Sie weiß nicht, dass sie schon bald ihren Job verlieren wird – und wie tief das Loch ist, in das sie dann fällt. Will Traynor weiß, dass es nie wieder so sein wird wie vor dem Unfall. Und er weiß, dass er dieses neue Leben nicht führen will. Er weiß nicht, dass er schon bald Lou begegnen wird. Eine Frau und ein Mann. Eine Liebesgeschichte, anders als alle anderen. Die Liebesgeschichte von Lou und Will. 

 
Klappentext
In Marshall, einem abgeschiedenen Ort in den Bergen North Carolinas, geschieht an einem heißen Sommertag das Unfassbare. Der dreizehnjährige Christopher Hall kommt während der Abendmesse ums Leben. Der Junge hat noch nie ein Wort gesprochen. Deshalb sollte er an diesem Sonntag in der Kirche »geheilt« werden. Niemand aus der Gemeinde will sich zum Tod des Jungen äußern. Auch der charismatische Prediger Carson Chambliss, der selbsternannte Erlöser im Ort, schweigt zu dem Vorfall. Was jedoch keiner in Marshall ahnt: Christophers jüngerer Bruder Jess hat das Geschehen in der Kirche an dem Tag, als sein Bruder starb, von außen beobachtet. Und Jess weiß, was er gesehen hat. Er weiß auch, was Christopher und er nur wenige Tage zuvor in ihrem Elternhaus gesehen haben. Als Jess sein Wissen teilt, spitzt sich die Situation zu, und es kommt zur Katastrophe.

Meine Meinung 
"Fürchtet euch" habe ich auf bei Buchcasino auf facebook gewonnen. Der Klappentext hört sich richtig spannend an, obwohl ich eher wenig Thriller (wenn dann nur Jugendthriller) lese. Naja ich werde mal schaun...

 
Klappentext: 
Rose McKenna liebt den Abend. Wenn am Himmel über Cape Cod die ersten Sterne sichtbar werden, erinnert sie sich – an die Menschen, die sie liebte und verlor, und von denen sie nie jemandem erzählte. Doch Rose weiß, dass es bald zu spät sein wird, denn sie hat Alzheimer. Bald wird niemand mehr an das junge Paar denken, das sich einst die Liebe versprach … 1942 in Paris. Als sie ihre Enkelin Hope bittet, nach Frankreich zu reisen, ahnt diese nichts von der herzzerreißenden Geschichte, die sie dort entdecken wird – von Hoffnung, Schmerz und einer alles überwindenden Liebe …

Meine Meinung 
 Allein schon das Cover sieht schon so toll aus *.* Doch der Klappentext steht diesem in nichts nach. Es klingt auf jedenfall nach einer sehr berührenden Geschichte. Und was mir besonders gut gefällt: Die Handlung scheint nicht nur in der Gegenwart, sondern auch in der Vergangenheit zu spielen. Ich freu mich schon richtig aufs Lesen.

Vielen Dank an den Blanvalent Verlag für das Rezensionsexemplar!

 
 Klappentext: 
Sie ist seine Stiefschwester. Sie ist jung und unschuldig. Für Rush Finlay ist sie aber vor allem eines: verboten verführerisch. Nach dem Tod der Mutter verlässt Blaire ihr Zuhause, um bei ihrem Vater und dessen neuer Familie in einem luxuriösen Strandhaus zu leben. Vor allem ihr attraktiver Stiefbruder Rush lässt sie jedoch immer wieder spüren, dass sie nicht willkommen ist. Er ist so abweisend wie anziehend, so verletzend wie faszinierend, er ist verwirrend und unwiderstehlich – und er kennt ein Geheimnis, das Blaires Herz mit einem Schlag für immer brechen könnte.

Meine Meinung: 
Muss ich hierzu noch viel sagen? 
Nach "Kirschroter Sommer", "Türkisgrüner Winter" und "Beautfiul Disasters" war ich sehnsüchtig auf der Suche nach einem würdigen Nachfolger. Ich weiß nicht wieso, bin ich im Moment sehr empfänglich für diese Liebesgeschichten^^

 Ein Dankeschön an den Piper Verlag für das Rezensionsexemplar! 


Und zum Schluss das Buch, dass ich zu meinem Geburtstag geschenkt bekommen habe: 
Klappentext:
Die sechzehnjährige Maya und ihr ein Jahr älterer Bruder Lochan kümmern sich um ihre drei jüngeren Geschwister, während ihre Mutter sich dem Alkohol und ihrem Liebhaber zuwendet. Verzweifelt versuchen die beiden, ihre Familie zu erhalten und kommen sich dabei immer näher. Sie wissen, was der andere denkt und fühlt, geben sich Halt und sind sich gegenseitig Trost. Eines Tages wird mehr aus ihrer Beziehung. Maya und Lochan wissen, dass sie etwas Verbotenes tun, aber ihre Gefühle sind stärker und sie können nicht mehr ohne den anderen sein. Denn: Wie kann sich etwas Falsches so richtig anfühlen?

Meine Meinung:
Viele positive Rezensionen haben mir dieses Buch förmlich ans Herz gelegt. Allerdings war ich mir lange unsicher, ob ich es wirklich lesen möchte. Schließlich behandelt Tabitha Suzuma nicht gerade ein einfaches Thema. Nein! In Forbidden thematisiert sie ein riesengroßes Tabu, die Liebe zwiscchen Bruder und Schwester. Ganz ehrlich, dass ist nicht gerade etwas, mit dem man sich mal kurz beschäftigt. Letztendlich konnte die liebe Shanti mit ihrer Rezi meine Zweifel ausräumen, sodass ich es  gleich auf meine Wunschliste gesetzt habe.


So, dass war's schon von mir :)

Wie findet ihr meine Neuzugänge? Habt ihr schon eins von diesen Büchern gelesen? 

Lg 

1 Kommentar:

  1. Ich habe noch keins davon gelesen,
    Freue mich aber sehr auf "ein ganzes halbes Jahr".
    LG
    mila

    AntwortenLöschen

Hallo :)

schön das ihr auf meinem Blog gelandet seid! Wenn ihr wollt, dann könnt ihr mir einen Kommentar da lassen. Ich würde mich jedenfalls sehr darüber freuen^^ Viel Spaß beim Stöbern!

- Sarina