Sonntag, 19. Mai 2013

Lebenszeichen :)

Hallo ihr Lieben,

ich weiß in der letzten Zeit ist es ziemlich ruhig auf meinem Blog geworden. Es gab kaum noch Rezensionen, keine Neuzugängepost oder sonstiges Artikel...Nicht, dass ich keine Lust mehr gehabt hätte...Nein, die liebe Schule hat mich in den letzten Wochen ziemlich in Anspruch genommen und meine ganze Konzentration abverlangt. Ich hoffe ihr könnt mich verstehen :)

So und jetzt würde ich euch gerne die zwei Neuzugänge zeigen, die letzte Woche bei mir eingezogen sind:

Klappentext
Es ist so was von unfair! Amy kann nicht fassen, dass sie die Sommerferien mit ihrem biologischen Erzeuger am anderen Ende der Welt verbringen soll, um eine Großmutter kennenzulernen, von der sie noch nie was gehört hat. Dazu eine nervige Cousine und Schafe rund ums Haus. Was Amy aber wirklich zur Weißglut treibt, ist dieser Avi: Wie kann ein Junge so dermaßen unverschämt sein – und dabei so sexy!
 
Meine Meinung
Auf Simone Elkeles Bücher habe ich seit längerem ein Auge geworfen, da ich bereits so viel Gutes von ihren Geschichten gehört habe. Schon öfters war ich ganz kurz davor eins zu kaufen, allerdings habe ich mich im letzten Moment dann doch immer für ein anderes Buch entschieden. Bei "Nur ein kleiner Sommerflirt" konnte ich nun nicht mehr widerstehen :) Ich freue mich wirklich aufs Lesen und bin gespannt wie es mir gefallen wird


Klappentext
Die Uniabsolventin Eva Tramell tritt ihren ersten Job in einer New Yorker Werbeagentur an. An ihrem ersten Arbeitstag stößt sie in der Lobby des imposanten Crossfire-Buildings mit Gideon Cross zusammen - dem Inhaber. Er ist mächtig, attraktiv und sehr dominant. Eva fühlt sich wie magisch von ihm angezogen, spürt aber instinktiv, dass sie von Gideon besser die Finger lassen sollte. Aber er will sie - ganz und gar und zu seinen Bedingungen. Eva kann nicht anders, als ihrem Verlangen nachzugeben. Sie lässt sich auf ein Spiel ein, das immer ernster wird, und entdeckt ihre dunkelsten Sehnsüchte und geheimsten Fantasien.

Meine Meinung
Hihi...was soll ich sagen? Ich bin immer noch auf der Suche nach einem "Nachfolger" für
Shades of Grey. Wie ihr vielleicht mitbekommen habt, bin ich mit 80 Days von Vina Jackson leider noch nicht fündig geworden^^ Vielleicht schafft es ja Crossfire mich zu überzeugen. Vom Klappentext hört sich Sylvia Days Werk auf jedenfall ziemlich nach SoG an...

Vielen Dank an den Heyne Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars!



Und zum Schluss noch eine kleine Vorschau auf die Post, die in nächster Zeit hier zu lesen sein werden :)

  • Der "Harry Potter"-TAG
  • Rezension zu "Zwischen Ewig und Jetzt" von Marie Lucas 
  • Rezension zu "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" von John Green
  • Rezension zu "Beautiful Disaster" von Jamie McGuire 

Lg und ein schönen Sonntag :)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo :)

schön das ihr auf meinem Blog gelandet seid! Wenn ihr wollt, dann könnt ihr mir einen Kommentar da lassen. Ich würde mich jedenfalls sehr darüber freuen^^ Viel Spaß beim Stöbern!

- Sarina