Samstag, 16. Februar 2013

Neuzugänge für diese Woche :)

Hallo ihr Lieben,

ich weiß ja nicht wie's bei euch aussieht, aber beim mir neigen sich die Faschingsferien dem Ende zu. Leider :( Ich hatte mich gerade so schön an das Ausschlafen und die viele Zeit zum Lesen gewöhnt...

Naja, für mich ist das trotzdem kein Grund um traurig zu sein. Diese Woche haben mich nämlich wieder ein paar Neuzugänge erreicht.

Mit einem Klick auf das Buch gelangt ihr direkt zur jeweiligen Verlagsseite 

Das erste Buch:

Klappentext
Eine Welt ohne Sauerstoff. Alles scheint tot. Unter einer Glaskuppel gibt es nur wenige Überlebende:
Alina, hat sich schon vor Langem den Rebellen angeschlossen, die gegen die Allmacht von »Breathe« kämpfen, und wurde nie gefasst. Bis jetzt...
Quinn, will als Sohn eines ranghohen »Breathe«-Direktors eigentlich nur einen harmlosen Ausflug ins Ödland machen. Bis er dort auf Alina trifft...
Bea, Tochter eines Bürgers zweiter Klasse, wollte den Trip raus aus der Kuppel nutzen, um Quinn endlich für sich zu gewinnen. Doch dann taucht Alina auf...
Die Begegnung mit Alina verändert für Bea und Quinn alles.

Meine Meinung
Wie vielleicht einige von euch mitbekommen haben, habe ich bei einer Bloggeraktion des dtv Verlags teilgenommen, indem es dieses Buch zu gewinnen gab. Tja und ich habe tatsächlich ein Exemplar gewonnen :) Damit hätte ich überhaupt nicht gerechnet, da bestimmt duzend Blogger ihr Glück versucht haben. Jedenfalls freue ich mich echt riesig und bin schon ganz fleißig am lesen.

Ein großes Dankeschön dtv, dass ich die Chance bekommen habe!

Ach ja: Ab 25.Februar startet auf lovelybooks eine Leserunde zu "Breathe"



Nummer 2: 
Klappentext:
Ich dachte es wäre ein Tag wie jeder andere. Zumindest so wie die Tage waren, nun, da der Zirkel der Seelensammler Alanien beherrschte. Die Menschen wachten mit Angst auf und schlugen sich mit eben dieser durch den Tag, bis sie sich für wenige Stunden in den Frieden des Schlafes flüchten konnten. Aber selbst das bot keine Sicherheit mehr. Mit der Zunahme an Macht waren die Anhänger des Zirkels immer skrupelloser geworden. Sie stürmten in Häuser und trennten unschuldige Seelen von ihren Körpern. Janlan Alverra hatte fernab der Probleme der Welt gelebt, bis zu dem Tag, an dem sie sie in den Augen ihrer Freundin sah.Wird sie retten können, was ihr am Herzen liegt, ohne dabei zu verlieren, was sie liebt?

Meine Meinung:
"Das Amulett der Seelentropfen" habe ich zum ersten Mal auf dem Julchens Bücherwelt entdeckt und war sofort begeistert.  Die Geschichte klingt wirklich toll und richtig spannend. Aber das absolute Highlight ist für mich wieder einmal das Cover. Es sieht einfach wunderschön aus und ist nach meinen Informationen von der Autorin selbst gestaltet. 
Ich freue mich deshalb richtig doll, dass ich es bei lovelybooks in einer Leserunde gewonnen habe. Wird gleich als nächstes Gelesen :)

Vielen Dank an lovelybooks und Laura Jane Arnold (vor allem für die nette Widmung!)



Nummer 3: 

Klappentext:
„Krebsbücher sind doof“, sagt die 16-jährige Hazel, die selbst Krebs hat. Sie will auf gar keinen Fall bemitleidet werden und kann mit Selbsthilfegruppen nichts anfangen. Bis sie in einer Gruppe auf den intelligenten, gut aussehenden und umwerfend schlagfertigen Gus trifft. Der geht offensiv mit seiner Krankheit um. Hazel und Gus diskutieren Bücher, hören Musik, sehen Filme und verlieben sich ineinander - trotz ihrer Handicaps und Unerfahrenheit. Gus macht Hazels großen Traum wahr: Gemeinsam fliegen sie nach Amsterdam, um dort Peter Van Houten zu treffen, den Autor von Hazels absolutem Lieblingsbuch. Ein tiefgründiges, emotionales und zugleich freches Jugendbuch über Krankheit, Liebe und Tod.

Meine Meinung:
Vor einem Jahr hätte ich um so ein Buch wahrscheinlich noch einen riesengroßen Bogen gemacht. Einfach, weil ich mich mit der Thematik Krebs und Tod nicht auseinandersetzen wollte. Vielleicht liegt's daran, dass ich nicht richtig damit umgehen kann... Fragt mich nicht. 
Doch spätestens nach "Beim Leben meiner Schwester" hat sich meine Meinung diesbezüglich geändert. Ich habe immer gedacht, dass solche Bücher von Grund auf traurig sind...Zu "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" habe ich allerdings so viele positive Rezis gelesen, dass ich neugierig geworden bin und es unbedingt lesen wollte.

Danke an den Carl Hanser Verlag, für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplar!  
(Ich hätte gar nicht mehr damit gerechnet) 



Und das letzte Buch für heute: 

Klappentext:
Livia ist neu in Berlin und findet die Stadt mehr als aufregend. Da gibt es den alten Mann, der immer im Partnerlook mit seinem Dackel unterwegs ist, die Punks an der U-Bahn-Station mit den schlechten Zähnen und den noch schlechteren Sprüchen und die Mädchenclique um Johanna, für die Livia bestenfalls Luft ist. Aber dort gibt es auch Tim, den Straßenjungen, der anders ist als jeder Junge, den sie zuvor getroffen hat. Und der ihr die Stadt von einer ganz anderen Seite zeigt.
Katrin Bongard entwirft eine berührende Großstadtgeschichte, die leicht und ehrlich zugleich ist.

Meine Meinung:
"Subway Sound" habe ich auf lovelybooks.de in einer Leserunde entdeckt.  
Mir hat der Klappentext wirklich gut gefallen, da sich die Geschichtete einfach total interessant und lesenswert anhört. Außerdem finde ich die Idee hinter der Handlung voll romantisch...Sich in einen Straßenjungen zu verlieben ist einfach mal was neues, als das, was einem in anderen Büchern erzählt wird. Noch besser, dass Livia die Stadt aus der Sicht des Jungen kennenlernt und sie aus einer ganz neuen Perspektive erlebt. Ich glaube im Buchladen hätte ich es auf jeden Fall gekauft. Allein, dass Cover springt einem ja schon förmlich ins Auge :) 

Vielen Dank an lovelybooks und PINK! (einen Verlag, den ich bisher nicht kannte) 


Die Coverbilder und Klappentexte stammen von der jeweiligen Verlagsseite.




So, dass waren meine Neuzugänge für diese Woche :) Wie gefallen sie euch?

Nächste Woche wird es wahrscheinlich noch einen Neuzugänge Post geben, denn meine Glücksfee meint es im Moment ziemlich gut mit mir :)



Bis dahin alles liebe und ein schönes Wochenende
 

1 Kommentar:

  1. Da hast du echt tolle Bücher bekommen ;) "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" ist einfach genial. So schön und so traurig zu gleich -.-
    Und auf "Breathe" bin ich ein bisschen neidisch^^ Will ich auch unbedingt bald lesen :D
    Dir auf jeden Fall viel Spaß beim Lesen ;)

    LG Filo

    AntwortenLöschen

Hallo :)

schön das ihr auf meinem Blog gelandet seid! Wenn ihr wollt, dann könnt ihr mir einen Kommentar da lassen. Ich würde mich jedenfalls sehr darüber freuen^^ Viel Spaß beim Stöbern!

- Sarina